Statement von Wikinger Reisen

Der Hagener Reiseveranstalter Wikinger Reisen gibt nach dem bestätigten Coronavirus-Fall auf Teneriffa Entwarnung. Aktuell gebe es keinen Anlass, Reisen auf die spanische Urlaubsinsel abzusagen.

Mit dem "Hotel Luz Del Mar" habe man zwar ein eigenes Hotel auf Teneriffa. Dieses liegt aber im Norden und damit genau auf der anderen Seite der Insel. Man habe aber die Ausbreitung des Coronavirus im Blick, um notfalls schnell zu handeln zu können. So wurden bereits Reisen in den Iran oder nach China abgesagt, das sagte uns eine Pressesprecherin von Wikinger Reisen. Das betroffene Hotel auf Teneriffa steht nach dem bestätigten Coronavirus-Fall unter Quarantäne. 1000 Touristen sitzen aktuell in dem Gebäude fest.



Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo