Tattoo-Convention

Die erste Tattoo-Convention nach dem Coronalockdown findet in Hagen statt. Termin für die Messe ist am 15. und 16. August in der Stadthalle. Natürlich gelten auch hier Hygiene- und Abstandsregeln. Die Veranstaltung ist vermutlich die einzige Messe noch in diesem Jahr, viele andere Tattoo-Conventions wurden auf 2021 verlegt.

© Sagrado Corazón Tatuajes, Santiago de Compostela


Die Messe in der Hagener Stadthalle war eigentlich für Mitte Mai geplant und darf nun Mitte August stattfinden. Tattoos sind für viele Leute eine Leidenschaft, irgendwie geht es auch um eine eigene Sprache. Und das kulturübergreifend.

Mode und Trends wie in den vergangenen Jahren gibt es weniger. Es geht darum, sich in Szene zu setzten. Auf der Messe kann sich, wer mag, auch spontan ein Tattoo stechen lassen. Das Hygienekonzept haben die Veranstalter eng mit der Stadt Hagen und dem Gesundheitsamt abgestimmt.

skyline