Toter mit Schussverletzung im Hochhaus auf Emst aufgefunden

Um 6.30 Uhr wurden Rettungskräfte in den Hagener Stadtteil Emst gerufen. In einem Hochhaus an der Gerhart-Hauptmann-Straße fanden die Einsatzkräfte im ersten Stock einen toten Mann in der Wohnung, offenbar erschossen. 

© Alex Talash

Eine Mordkommission der Polizei Hagen nahm sofort die Ermittlungen auf. Laut Nachbarn wurde eine Person festgenommen. Ob und in welchem Zusammenhang der Mann mit dem Vorfall steht, ist noch unklar. Bis zum Mittag sicherte die Spurensicherung umfangreiche Spuren in der Wohnung. Der Bestatter brachte die Leiche zur Gerichtsmedizin nach Dortmund. Eine Obduktion soll heute noch weitere Aufschlüsse liefern. Die Staatsanwaltschaft wollte auf Anfrage zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Stellungnahme geben. Die Ermittlungen dauern an.

skyline
ivw-logo