Trickbetrüger

In Hohenlimburg sind zwei Trickbetrüger gestern leer ausgegangen. Eine 87-jährige Frau ließ sich nicht hinters Licht führen.

Zwei Männer klingelten an der Wohnung und gaben sich als Handwerker aus. Wegen eines Wasserrohrbruchs im Keller müssten sie Rohre in der Wohnung tauschen. Die Frau ließ die beiden erst rein, als die aber sagten die Frau solle ihre Wertgegenstände in der Küche deponieren damit diese nicht beschädigt würden, wurde die Hohenlimburgerin stutzig, schmiss die beiden raus und rief die Polizei.


Die Frau beschrieb den ersten Täter als zirka 165 cm groß

und 50-55 Jahre alt. Er war korpulent, hatte einen dunkelbraunen Haarkranz und

trug eine Mechanikerweste mit gelben Leuchtstreifen. Der zweite Täter war zirka

40 Jahre alt, schlank und hatte dunkles, volles Haar. Er war komplett in schwarz

und adrett gekleidet. Beide hatten ein südländisches Erscheinungsbild. Hinweise

zu den Männern oder einem auffälligen Auto nimmt die Kripo unter 02331 986 2066

entgegen.


In Hohenlimburg sind zwei Trickbetrüger gestern leer ausgegangen.

skyline
ivw-logo