Umwelthilfe verhandelt im Februar mit dem Land um Hagen und andere Städte

In gut vier Wochen verhandeln das Land NRW und die Deutsche Umwelthilfe über das Thema "Saubere Luft". Dabei geht es auch um Hagen.

Fotolia

Für die Einen ist die Deutsche Umwelthilfe ein starker Player im Kampf um saubere Luft. Für die Anderen ist sie ein getarnter Abmahnverein. Auf jeden Fall ist sie mit ihren Klagen gegen die Luftreinhaltepläne vieler Städte ein Player in der Auseinandersetzung um die Luftreinhaltung. Im Oktober hatten das Land und die DUH vereinbart, einen Vergleich auszuhandeln. Diese Verhandlungen fangen nun am elften Februar an. es geht im Kern um die Frage, ob man einen Vergleich findet, der die DUH dazu bringt, auf die Klagen gegen insgesamt 12 Städte zu verzichten.


skyline
ivw-logo