Verkehr rund ums Josefshospital

In der Bezirksvertretung Mitte ging es am Abend ums Josefshospital. Anwohnern sind vor allem die LKW ein Dorn im Auge, die den Wirtschaftshof der Klinik anfahren. Die BV strebt eine einvernehmliche Lösung an. Die ist aber gar nicht so leicht zu finden.

Durch die engen Straßen rund um das Josefs rollen auch gerne mal 12-Tonner. Den Anwohnern ist das zu viel. Allerdings stellt sich die Frage, ob entsprechend viele kleinere Liefer-Fahrzeuge besser wären. Am Ende liegt das Problem sicher auch beim Standort. Als das Krankenhaus gebaut wurde, waren die Hagener froh es mit der Kutsche nicht so weit zu haben. Heute liegt es mittendrin in einem sehr besiedelten Gebiet - und würde an so einem Standort sicher heute nicht gebaut. Anwohner, Klinik und Bezirkspolitiker sollen in weiteren Gesprächen eine Lösung finden.

skyline
ivw-logo