Verkehrsunfallstatistik 2019

Die Hagener Polizei hat die Verkehrsunfallstatistik aus 2019 veröffentlicht. Die fällt durchaus positiv aus: Rund 200 Unfälle waren es weniger als noch im Vorjahr. Auch die Anzahl der Kinder, die im Verkehr zu Schaden gekommen sind, sank um circa 30 Prozent.

© Radio Hagen

Die Polizei hat besonders die Vermeidung von Unfällen mit Fußgängern in den Fokus gsetzt. Auch da waren es zehn Fälle weniger als noch im vergangenen Jahr. Allerdings stieg die Zahl der Unfallfluchten. Die Polizei weist die Bürger darauf hin, bei der Beschädigung eines anderen Fahrzeugs unbedingt auf den Fahrzeughalter zu warten oder die Polizei zu informieren. Eine Missachtung dessen könne eine Geldstrafe bis zu einer Gefängnisstrafe nach sich ziehen. In Zukunft plant die Polizei noch mehr Kontollen an unfallgefährdeten Stellen.

© Radio Hagen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo