Besuch beim Arzt

Die Lage in den Wartezimmern der Ärzte wird sich in der kommenden Zeit wohl wieder regulieren. Das teilte uns eine Sprecherin der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe mit. Natürlich gelten weiterhin entsprechende Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, wie zum Beispiel die Maskenpflicht.

Nach einem ersten großen Ansturm auf die Praxen waren auch die Menschen in Hagen eher vorsichtig und nahmen zum Beispiel Vorsorgetermine erstmal nicht wahr. Jetzt scheint es so, als ob wieder mehr Patienten in die Praxis kommen. Am besten sollten sich betroffene Personen vorab telefonisch mit der Praxis in Verbindung setzen, um abzuklären, ob ein Arztbesuch überhaupt nötig ist. Im Wartezimmer selbst muss natürlich ein entsprechender Sicherheitsabstand gehalten werden. Bei vereinzelten Praxen gibt es momentan ein sogenanntes Auto-Wartezimmer. Die Idee: Die Patienten warten draußen vor der Praxis in ihren Wagen. In viele Praxen dürfen außerdem keine oder maximal eine Begleitperson mitkommen.

©

Nach einem ersten großen Ansturm auf die Praxen waren auch die Menschen in Hagen eher vorsichtig und nahmen zum Beispiel Vorsorgetermine erstmal nicht wahr. Jetzt scheint es so, als ob wieder mehr Patienten in die Praxis kommen. Am besten sollten sich betroffene Personen vorab telefonisch mit der Praxis in Verbindung setzen, um abzuklären, ob ein Arztbesuch überhaupt nötig ist.

Im Wartezimmer selbst muss natürlich ein entsprechender Sicherheitsabstand gehalten werden. Bei vereinzelten Praxen gibt es momentan ein sogenanntes Auto-Wartezimmer. Die Idee: Die Patienten warten draußen vor der Praxis in ihren Wagen. In viele Praxen dürfen außerdem keine oder maximal eine Begleitperson mitkommen.

skyline