Feuer in Hohenlimburg

Die Feuerwehr war in der Nacht in Hohenlimburg im Einsatz. Dort brannte es in einem Mehrfamilienhaus an der Piepenstockstraße. Das Feuer war offenbar in einer Wohnung im dritten Stock ausgebrochen, die beiden Bewohner kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

© Fotalia

Alle anderen Leute aus dem Haus konnten sich unverletzt nach draußen retten. Das Haus ist vorerst unbewohnbar. Die Brandursache steht noch nicht fest, die Kripo ermittelt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo