Hackathon an der Fernuni

Die Fernuniversität sucht nach Ideen für die Zukunft. Im März soll dabei ein sogenannter Hackathon helfen.

© FernUniversität in Hagen

Studenten von verschiedenen Hochschulen arbeiten an diesem Tag in Gruppen an Projekten, das können zum Beispiel Apps oder anderen innovative Konzepte sein. Das Gewinnerteam erhält ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Außerdem bekommt es die Möglichkeit, die eigene Idee auf einem Start-up-Event vorzustellen. Der Bildungshackathon findet auf dem Campus der Fernuniversität , Universitätsstraße 33, Gebäude 2, Raum 1-2, 58097 Hagen, statt.

Weitere Infos und Anmeldung: www.fernuni.de/hackucation

skyline
ivw-logo