Phoenix schlägt Paderborn

Den ersten Heimsieg in diesem Jahr feierte Basketball-Zweitligist Phoenix Hagen gestern Abend.

Gegen die Uni Baskets aus Paderborn gab es vor 2617 Zuschauern am Ischeland einen knappen 77:74-Erfolg. Der geriet gegen Spielende noch einmal in Gefahr, nachdem Phoenix zuvor lange komfortabel geführt hatte. Kapitän Dominik Spohr und Niklas Geske sorgten mit ihren erfolgreichen Würfen dafür, daß der Sieg über die Ziellinie gebracht wurde. Erleichtert darüber war auch Phoenix-Coach Chris Harris.

© Radio Hagen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo