Schüsse in Wetter

Nach einem Angriff bei einem Polizeieinsatz in Wetter ermittelt die Hagener Kripo. Gegen 4 Uhr heute Früh gab es in der Nachbarstadt einen Einsatz wegen Ruhestörung. Aus einer Wohnung drang ein Alarmton. Da niemand in der betroffenen Wohnung auf Klingeln und Klopfen reagierte, wollten Polizeibeamte die Wohnung öffnen. Dabei wurden sie unvermittelt von einem 57-Jährigen angegriffen.

© lassedesignen - Fotolia

Dabei kam auch ein Messer zum Einsatz, einer der Beamten schoss dem Mann daraufhin ins Bein. Er selbst erlitt eine Schnittverletzung an der Hand. Der Angreifer wurde zunächst fixiert, dann leisteten die Beamten erste Hilfe. Danach kam er per Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Polizei Hagen setzte eine Mordkommission ein. Warum es zu dem Angriff kam, ist noch unklar. Nach ersten Ermittlungen ist von einer Notwehrsituation auszugehen, in der sich der Polizist befand.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo