Unfall mit Schwerverletztem

Eine Trunkenfahrt durch den Silvesternbel hat am Neujahrsmorgen eine schwerverletzte Person gefordert.

© Radio Hagen

Ein 43-jähriger Fahrer war um 01:15 Uhr auf der Straße Am Andreasberg in Richtung Ortsausgang unterwegs. Die Mischung aus Nebel und Feuerwerksrückständen sorgte für eine schlechte Sicht. Der Wagen stieß mit einer Person zusammen, die auf der Straße lief. Der angefahrene Mann kam schwerverletzt in ein Krankenhaus. Ein anschließender Test ergab, dass der Fahrer zum Zeitpunkt des Unfalls mit 0,6 Promille unterwegs war. Während der Unfallaufnahme mussten die Polizisten Bekannte des verletzten Mannes beruhigen, die sich dem Fahrer gegenüber aggressiv verhielten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo