Breitbandausbau in Hagen

Hagen ist in Sachen Breitbandausbau einen wichtigen Schritt weiter. Die Stadt hat mit dem Telekommunikationsunternehmen Inexio einen Kooperationsvertrag unterschrieben.


© Maximilian Gerhard/Stadt Hagen

Inexio wird in den nächsten zwei Jahren 3600 Wohneinheiten, Unternehmen und 55 Schulen an das neue Glasfasernetz anbinden. Zuvor stehen kilometerlange Tiefbauarbeiten an. Rund 25 Millionen Euro haben Land und Bund für den Ausbau zur Verfügung gestellt.

Das Unternehmen beginnt nun mit den Detailplanungen, danach will inexio Kontakt mit allen betroffenen Hausbesitzer aufnehmen und sie über Bauarbeiten und Tarife informieren.

Auf der Internetseite der Stadt Hagen kann man schon jetzt prüfen, um welche Adressen es geht: www.hagen.de/breitbandausbau

 

skyline
ivw-logo