Schadstoffreduzierung in Hagen

Die Stadt Hagen leitet erste Maßnahmen zur Schadstoffreduzierung ein.

© Radio Hagen

Die Bahnhofshinterfahrung wird am Freitag offiziell eröffnet. Am Montag wird die linke Linksabbiegerspur der Heinitzstraße am Emilienplatz gesperrt - eine erste Maßnahme im Zuge des Vergleichs mit der Deutschen Umwelthilfe. Außerdem wird am kommenden Dienstag die sogenannte "Arbeitsamtsrampe" auf dem Graf-von-Galen-Ring gesperrt. Mit der Eröffnung der Bahnhofshinterfahrung werde die Rampe nicht mehr vorrangig für den Verkehr benötigt, heißt es in einer Stellungnahme der Stadt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo