Urteil: Schwerer Raub

Vier junge Männer wurden heute am Hagener Landgericht wegen schweren Raubes verurteilt.

© Dan Race - stock.adobe.com

Die Verurteilten haben einen Supermarkt in der Friedensstraße und eine Tankstelle am Höing überfallen. Dabei sollen die Männer mit einer echt aussehenden Pistole Geld erbeutet und untereinander aufgeteilt haben. Ob es sich in diesen Fällen um eine echte Pistole gehandelt hat, konnte nicht festgestellt werden. Während der Gerichtstermine gab es Teilgeständnisse von den vier Hagenern. Drei von ihnen bekamen zwischen anderthalb und viereinhalb Jahren nach Jugendstrafrecht. Einer wurde zu 5 Jahren und 9 Monaten Haft verurteilt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo