Vapiano in Hagen macht weiter

Das Vapiano-Restaurant am Märkischen Ring will nach der Coronakrise wieder aufmachen. Das meldet das Unternehmen auf seiner Facebookseite.

Die Vapianokette hat Insolvenz angemeldet – das Hagener Restaurant ist davon aber nicht betroffen, sagt dessen Geschäftsleitung.


Zwei Sachen fallen hier zusammen: Das Vapiano in Hagen hat wegen Corona geschlossen. Am Freitag hatte zudem Vapiano SE in Köln seine Zahlungsunfähigkeit erklärt. Die Kette betreibt etwa ein Drittel ihrer 230 Restaurants selbst. Die große Mehrheit der Vapianohäuser wird dagegen von selbständigen Franchisenehmern betrieben. Und die sind von der Zahlungsunfähigkeit nicht betroffen. Zu den Restaurants gehört auch das Hagener: Es könnte also wieder öffnen – wenn nicht Corona wäre.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo