Versuchter Mord und Untreue

Versuchter Mord und Untreue, das sind die Vorwürfe gegen eine Frau aus Hemer. Heute beginnt der Prozess an Hagener Landgericht. Die Frau soll als Filialleiterin einer Bäckerei zwei Mal die Tageseinnahmen in Höhe von jeweils 900 Euro eingesteckt haben.

© Radio Hagen

Um die Sache zu vertuschen und sie einer Kollegin anzulasten, habe sie diese in einen Nebenraum des Ladens gelockt und sie dann mit einem Messerstich in den Bauch lebensgefährlich verletzt. Die Frau konnte sich zurück in den Laden retten, wo Kunden für erste Hilfe sorgten und Polizei und Rettungsdienst alarmierten. Die Frau überlebte durch eine Notoperation. Motiv für die Taten könnte Spielsucht gewesen sein. Die Angeklagte soll dadurch erhebliche Schulden haben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo